Fußreflexologie

Fußreflexologie In meinem Praxis werden 62 Fußpunkte massiert ohne die Benutzung des Massageholzes. Vor 5000 Jahren wussten bereits die Indianer dass es an den Füßen bestimmte Punkte gab, die wenn sie massiert wurden bestimmte Gliederschmerzen heilen konnten.Es gab sogar Bilder der Fußmassage in ägyptischen Pyramiden und auf dem Fuße von Buddhastatuen in indischen Tempeln.

In der Han Dynastie des alten China war die chinesische Medizin sehr weit entwickelt. Die Fußreflexzonenmassage war in dieser Zeit auch sehr populär wegen seiner „einfachen und schnellen Handhabung“.

In Tang Dynastie entwickelte sich Technik der Akupunktur und zusammen mit Fußreflexzonenmassage ging diese Heilungstechnik nach Japan. Und während der Qing Dynastie (Mandschu) verbreitete sich die chinesische Medizin auch sehr schnell unter „westlichen Leuten.“

Im Jahre 1913 war Dr. Wiliam Fritzgerald, ein HNO Arzt aus den USA beeindruckt und beeinflusst von der chinesischen Medizin und schrieb ein Buch über „ Zone Therapy“.

Im Jahre 1935 lernte Heide Masatret, eine Schweizer Krankenschwester , diese Fußreflexzonenmassage in China während ihrer Missionärs Arbeit. Sie schrieb ein Buch „ Gesund in die Zukunft“.

1977 wurde Josef Eugster, ein schweizer Missionar in China, von seinem Rheuma nach 3 mal Fußreflexzonenmassage geheilt. Deswegen interessierte er sich sehr für diese Art der Heilung und reiste durch China um zu evangelisieren und Leute zu „heilen“. Einer seiner Wünsche war auch „die chinesische Heilungsmethode dem chinesischen Volks zurückzugeben.“ Zusammen mit taiwanesischen Ärzten wie Chen Ma Song gründete er „ Ying Jiang Health international Foundation. „ (Ying Jiang war Josef Eugsters chinesischer Name).